Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Willkommen auf der Website des Motocross Fricktal

Unser Verein bietet Motocross Trainings für Anfänger bis zum Lizenzfahrer. In 5027 Herznach (AG) haben wir auf dem Gelände des Landwirtes Arno Wernle eine optimale Trainingsmöglichkeiten gefunden. Dank dem grossen Verständnis aus der Bevölkerung und der Weitsichtigkeit des Gemeinderates können wir seit 2016 an bestimmten Tagen diese Motocross Trainings durchführen. 

Letztes Training fand am Samstag 28. September 2019 statt. Für nächstes Jahr werden wiederum ein Gesuch stellen.

Das letzte Motocross-Training von diesem Jahr ist bereits Geschichte. Wir haben unser Kontigent mit sechs Trainings voll ausschöpfen und auf unserer Instragram-Seite sind Fotos und Videos publiziert.

Für nächstes Jahr werden wir wiederum ein Gesuch bei der Gemeinde einreichen. Mehr Infos sind ab März 2020 auf dieser Seite verfügbar. 

Unser Trainingsgelände in Herznach (AG)

Hier die Drohnen Video-Luftaufnahme von Mike Fricker auf die Strecke von 2017 in Herznach. Wir hatten zwei Strecken, welche mittels einer Betontreppe miteinander verbunden wurden.

Was ist ein Motocross Fürobetraining?

Ein Fürobetraining ist ein freies Motocross Training auf einem Geländekurs.

Es ist keine Rennveranstaltung und die Teilnehmer nehmen gegenseitig aufeinander Rücksicht, weil gleichzeitig neben Anfänger, auch Kids und Lizenzfahrer auf der Piste sind. Wer nicht Rücksicht.

Der Bauer betreibt ein kleine Festwirtschaft auf dem Gelände mit kostengünstigen Getränken und Fleischwaren, damit man direkt nach der Arbeit zum Fürobetraining gehen und mit Kollegen noch ein Bier trinken und eine Wurst essen kann.

 

 Was sind die Voraussetzungen zur Teilnahme?

 - ein gut gewartetes Geländemotorrad.

- gute Gesundheit und eine ausreichende Kondition.

- Trainingsgebühr bezahlt (CHF 25.- für am Abend, CHF 30.- für den ganzen Samstag).

 - Haftungsausschluss unterzeichnet.

- Rücksichtnahme auf die anderen Teilnehmer.

Wir sind auch auf den sozialen Medien präsent

InstragramInstragram