Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Motocross Fricktal since 1995

Von 1995 bis 2015 haben wir zweiundzwanzigmal das Benefiz Motocross Fricktal organisiert. Der Ursprung für das Motocross Fricktal war eine vom Motorsportbazillus befallene Interessengruppe, welche offiziell am 30. Mai 2011 in einen rechtverbindlichen Verein mit Statuten überführt wurde.

Infolge eine Wechsels beim Landpächter stand uns ab 2015 das Renngelände in Hornussen nicht mehr zur Verfügung. In Herznach haben wir aber beim Landwirt Arno Wernle einen neue Trainingsmöglichkeit gefunden und seit 2016 organisieren wir nur noch sogenannte "Fürobetrainings". Dank der sehr guten Zusammenarbeit mit der Gemeinde Herznach erhalten wir jeweils ein Kontigent an Trainingstagen um diese Motocross Trainings bei gutem Wetter durchzuführen. Die effektiven Trainingstagen werden jeweils auf dieser Webseite publiziert und auch über den SMS-Service kommuniziert. 

Der Verein Motocross Fricktal besteht aktuell aus folgenden Personen:

  • Markus Oggenfuss
  •  "Garibaldi" Fritz Schmid
  •  Mike Fricker
  • "Sesi" Heinz Ehrsam 

Wir haben bisher CHF 118'450.- gespendet!

Pressemitteilungen:

 Weil wir nicht kommerziell orientiert sind, spendeten wir jeweils den Reingewinn aus den Benefiz Motocross Veranstaltungen einer sozialen Institution in der Region Fricktal oder im Aargau. In den letzten Jahren haben wir nachfolgende Spenden getätigt:

Insgesamt haben wir in den letzten Jahren CHF 118'450.- aus dem Reingewinn an folgende soziale Institutionen gespendet:

1995
CHF 5'000 an Behindertensportgruppe Fricktal

1996
CHF 5'000 an Stiftung WBF in Stein

1997
CHF 5'200 an Ruine Urgiz in Densbüren

1998
CHF 5'000 Sport Rollstuhl für Rolf Acklin, Herznach
CHF 2'000 an Feuerstelle Hübstel in Herznach

1999
CHF 2'500 an Verein Spitex oberes Fricktal
CHF 2'500 an Erweiterung Waldhütte Wettacher in Hornussen

2000
CHF 4'000 an Behinderten Skibob für Markus Lauber
CHF 2'000 an Gestaltung Dofplatz Hornussen

2001
CHF 4'500 an Schweizerische Vereinigung für Cerebral Gelähmte
CHF 4'500 an Kinderhort Zwerglihuus in Hornussen

2002
CHF 2'500 an Zentrum für körperbehinderte Kinder in Aarau
CHF 2'500 an Spielgeräte für Begegnungsplatz in Hornussen

2003
CHF 4'250 an Schweizerische Vereinigung für Cerebral Gelähmte
CHF 4'000 an Schulhausneugestaltung in Hornussen

2004/2005
CHF 3'500 an Klein-Känguruhs für Schulheim Effingen
CHF 3'500 an Tumbler für Behinderten-Lebensgemeinschaft Eichebaum in Effingen
CHF 3'500 an Gebäudeerweiterung im Männerheim Satis in Seon

2006
CHF 1'500 an Regionale Leichtathletikanlage Stein
CHF 1'500 an Kinderkrippe Zwerglihuus Hornussen

2007
CHF 3'000 an Verein SPITEX oberes Fricktal
CHF 2'000 an Universal Klettergerüst Schule Hornussen

2008
CHF 2'000 an Verein SPITEX Staffeleggtal
CHF 2'000 an Stiftung Landenhof in Unterentfelden, Zentrum und Schweizerische Schule für Schwerhörige
CHF 1'500 an Stiftung Tierlignadenhof in Kaisten

2009
CHF 3'500 für Holz-Kreissäge für Pinus Lebensgemeinschaft Regenbogen in Effingen
CHF 1'500 an Verein Schülermittagstisch in Frick

2010
CHF 3'500 an Behindertensportgruppe Fricktal
CHF 2'500 an Waldspielgruppe Wurzelnaescht, Wölflinswil

2011
CHF 2'000 an Verein Kinderhort Kunterbunt, Frick
CHF 2'000 an Waldspielgruppe Haselmuus, Effingen
CHF 2'500 an Erbengemeinschaft Hans Spycher

2012/2013
CHF 5'000 an Behindertensportgruppe Fricktal
CHF 4'000 an Homberg-Bänkli, Gemeinde Zeihen
CHF 3'000 an Pausenplatzgestaltung, Gemeinde Hornussen

2014
CHF 3'000 an Samariterverein, Herznach
CHF 2'500 an Jugendtreff Domizil, Effingen

2015
CHF 2'000 an Schulpflege Hornussen für Kinderkrippe
CHF 2'000 an Verein fürenand Staffeleggtal

Wir sind auch auf den sozialen Medien präsent

InstragramInstragram