Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Willkommen auf der Website des Motocross Fricktal

Unser Verein bietet Motocross Trainings für Anfänger bis zum Lizenzfahrer. In 5027 Herznach (AG) haben wir auf dem Gelände des Landwirtes Arno Wernle eine optimale Trainingsmöglichkeiten gefunden. Dank dem grossen Verständnis aus der Bevölkerung und der Weitsichtigkeit des Gemeinderates können wir seit 2016 an bestimmten Tagen diese Motocross Trainings durchführen. 

Der Regen ist vorbei. Nächstes Training am Samstag 14. August von 10:00 - 12:00, 13:00 - 16:00.

Die Regenzeit ist vorbei und der Sommer ist da, deshalb findet am Samstag 14. August das nächste Training auf der grossen Strecke statt, mit Treppenübergang zum zweiten Feld. Die Festwirtschaft steht mit Speisen und Getränken bereit. 
Die Trainings werden unter Einhaltung der Corona Schutzmassnahmen durchgeführt. Alle Teilnehmer und Zuschauer müssen sich mittels QR-Code registrieren, auf dem ganzen Gelände muss der Abstand von 1,5 Meter zwischen Personen eingehalten werden.
Vielen Dank auch an die Gemeinde Herznach, dass wir wiederum die Bewilligung für fünf Trainings erhalten haben. Wir werden die Trainingstermine auf dieser Webseite laufend publizieren. 

Das Motocross Training Herznach stellt sich vor - Attraktiver Motorsportaktivität und gemütliches Zusammensein in Herznach

In der Ausgabe 2021 der Dörferpost Herznach/Ueken wurde auf drei Seiten über das Motocross Training berichtet.

Der Verein Motocross Fricktal und zwei Imker beschenkten die Senioren und Seniorinnen des PRO SENECTUTE Mittagstisch Herznach-Ueken mit Chrömli und Honig

Motocross Fricktal beschenkt MittagstischMotocross Fricktal beschenkt Mittagstisch

Herznach 21.12.2020 - Der Verein Motocross Fricktal, welcher seit vier Jahren Motocross Trainings in Herznach durchführt, übergaben dem Mittagtisch-Team Herznach-Ueken feine Chrömli von der Hofbäckerei Ditterehof und die beiden Imker Garibaldi Schmid und Rolf Kohler ergänzten das Geschenk mit vollen Honiggläsern.

Chrömli und HonigChrömli und Honig

Rund 50 Senioren und Seniorinnen von Herznach und Ueken treffen sich normalerweise monatlich im Restaurant Löwen in Herznach zum Mittagtisch, welcher aber in diesem ausserordentlichen Jahr nur dreimal stattfinden konnte.

Der Verein Motocross Fricktal, welcher unter strikter Einhaltung der BAG-Richtlinien und der weitsichtigen Bewilligungserteilung durch die Gemeinde immerhin vier Trainings beim Ditterehof in Herznach durchführen konnte, will mit diesem Chrömli-Geschenk den Senioren und Seniorinnen eine kleine Freude bereiten, welches mit dem feinen Staffeleggtal-Waldhonig der beiden Imker ergänzt wurde.

Pressespiegel:

Corona Schutzkonzept vom Motocross Fricktal

Die Trainingsveranstaltungen werden gemäss unserem Corona-Schutzkonzept durchgeführt, welches auf den Vorgaben des BAG, Swissolympic  und Gastrosuisse basiert. Alle Teilnehmer und Besucher haben sich daran zu halten.

Verzichtserklärung Motocross Training Herznach, mit Angabe der Mobile-Nummer

Die Teilnehmer nehmen mit Angabe seiner Mobile-Nummer (Mobile-Nummer Angabe ersetzt Unterschrift in der COVID-19 Zeit) folgende Informationen zur Kenntnis:

  • Fahrer/innen und Begleitpersonen mit Krankheitssymptomen dürfen nicht am Training teilnehmen. Sie bleiben zu Hause, respektive begeben sich in Isolation. Sie rufen ihren Hausarzt an und befolgen dessen Anweisungen. Versicherung ist Sache des Teilnehmers. Der Veranstalter/Landbesitzer lehnt jegliche Haftung ab.
  • Haftungsausschuss: Der Teilnehmer nimmt zur Kenntnis, dass er aus freiem Wille an den Trainings teilnimmt und das er sich bewusst ist, dass es sich um eine Trainingsveranstaltung handelt wo er sich freiwillig einem erhöhten Risiko für seine Gesundheit und sein Material aussetzt.
  • Der Teilnehmer bestätigt, dass er:
    • Über die notwendige Fahrpraxis verfügt, welche für die Teilnahme an dieser Trainingsveranstaltung vorausgesetzt wird. - Über eine gute Gesundheit und Kondition verfügt, welche für die Teilnahme an dieser Trainingsveranstaltung vorausgesetzt wird.
    • Selber über einen genügenden Versicherungsschutz verfügt (Achtung: Motocross gilt als Wagnis!)
    • Sein Fahrerausrüstung auf dem neusten Stand ist und für eine Trainingsveranstaltung geeignet ist.
    • Seine Maschine in einwandfreiem technischen Zustand ist und für eine Trainingsveranstaltung geeignet ist.
    • Keinerlei Haftungsansprüche an den Veranstalter, den Veranstalter, an die Landbesitzer, an die Behörden, an andere Teilnehmer oder an irgendwelche Drittpersonen stellt.
  • Das an der Veranstaltung Fotos und Videos erstellt und im Internet oder auf den sozialen Medien publiziert werden können, worauf er erkennbar ist.
  • Das der Veranstalter auf Verlangen der Behörden die Mobile-Nummer herausgeben kann, um die COVID-19 Nachverfolgbarkeit zu unterstützen und dass er die Vorschriften des BAG einhalten wird

Die vier Trainings im 2020 waren jeweils ein Erfolg, Bilder auf Instagram

Unter Einhaltung der BAG-Richtlinien konnten wir vier Motocross-Training erfolgreich und unfallfrei durchführen.  Unter den zahlreichen Teilnehmern waren auch Prominente aus der Moto GP, Ski-WM und Ski-Freestyle Szene anwesend. Die Bilder sind auf Instagram publiziert.

Für 2021 werden wir wiederum ein Gesuch bei der Gemeinde Herznach einreichen. Die Trainingsdaten werden ab Anfangs April publiziert.

Unser Trainingsgelände in Herznach (AG)

Hier die Drohnen Video-Luftaufnahme von Mike Fricker auf die Strecke von 2017 in Herznach. Wir hatten zwei Strecken, welche mittels einer Betontreppe miteinander verbunden wurden.

Was ist ein Motocross Fürobetraining?

Ein Fürobetraining ist ein freies Motocross Training auf einem Geländekurs.

Es ist keine Rennveranstaltung und die Teilnehmer nehmen gegenseitig aufeinander Rücksicht, weil gleichzeitig neben Anfänger, auch Kids und Lizenzfahrer auf der Piste sind. Wer nicht Rücksicht.

Der Bauer betreibt ein kleine Festwirtschaft auf dem Gelände mit kostengünstigen Getränken und Fleischwaren, damit man direkt nach der Arbeit zum Fürobetraining gehen und mit Kollegen noch ein Bier trinken und eine Wurst essen kann.

 

 Was sind die Voraussetzungen zur Teilnahme?

 - ein gut gewartetes Geländemotorrad.

- gute Gesundheit und eine ausreichende Kondition.

- Trainingsgebühr bezahlt (CHF 25.- für am Abend, CHF 30.- für den ganzen Samstag).

 - Haftungsausschluss unterzeichnet.

- Rücksichtnahme auf die anderen Teilnehmer.

Wir sind auch auf den sozialen Medien präsent

InstragramInstragram